Bikeratlas

Startseite
Motorrad

Sloweniens Grenzkammstraße

Slowenien Nord
GPX-Download
Dauer:
00:11
Länge:
528km

Beschreibung

Bovec: Aus dem kleinen Dorf ist in den letzten Jahren das Action- Center des Socatals geworden. Hier gibt es jegliche Art von Outdoorsport zu buchen.

Kobarid: Die Gegend war im Ersten Weltkrieg als Teil der Isonzofront Schauplatz mehrerer Schlachten. Das ausgezeichnete Kobarid-Museum dokumentiert den Verlauf der Kampfhandlungen und das Leben der einfachen Soldaten. Ein Besuch macht als Vorbereitung auf die nächsten Kilometer durchaus Sinn.

Slowenische Grenzkammstraße: Sie ist einfacher zu befahren als ihr ligurisches Pendant. Zwar gibt es auch unbefestigte Abschnitte, sie sind aber in gutem Zustand und selbst mit großen Tourern zu bewältigen. Die Trasse folgt zumeist asphaltierten (und nummerierten) Straßen. Entlang der ruhigen und landschaftlich sehr schönen Strecke trifft man immer wieder auf Zeugnisse aus der Zeit des Ersten Weltkrieges, teils in Form von Gedenksteinen, oder aber in Form von rekonstruierten Befestigungsanlagen.

Tolmin: Endpunkt dieser Etappe mit guten Hotels und Gaststätten.