Roadbook

St. Ingbert – Kleinblittersdorf – Sarreguemines – Weidesheim - Bitche – Zweibrücken – Homburg – Neunkirchen – Waldmohr – Breitenbach – St. Wendel – Illingen – St. Ingbert

(ca 220 km)

Beschreibung

Gut gewürzt ist diese deutsch-französische Zwiebelsuppe.

St. Ingbert: Eingebettet in eine hübsche waldreiche Hügellandschaft, präsentiert sich die Stadt des Heiligen Ingobertus als harmonisches Ganzes aus Industrie, Natur und Kultur.

Sarreguemines: Wo die Blies in die Saar mündet, warten zahlreiche Jugenstilgebäude wie das prachtvolle Casino am Saarufer.

Bitche: Weithin sichtbares Kennzeichen des französischen Städtchens ist seine von Vauban erbaute Festung.

Etappe Sarreguemines – Zweibrücken: Zügige, sportliche Etappe durch die kurvenreichen Nordvogesen.

St. Wendel: Sehenswerter Schlossplatz mit Rathaus.

Touren in der Nähe

Trier und der Süden

175 km

Eine beinahe schon exotische Runde durch die Region südlich von Trier.Trier: Das „zweite Rom“ besitzt eine wunderschöne F...

Eine gesalzene Angelegenheit

226 km

Die Bergstrecken des Pfälzer Waldes sorgen für Würze im Motorrad-Cocktail.Obermoschel: Erhielt im Jahr 1349 die Stadtrech...

alfa hotel

0 Bewertungen

Das alfa-hotel mit seinen 54 Zimmern und dem angrenzenden Restaurant le jardin, liegt umgeben von Wald, trotzdem stadtnah und verkehrsgünstig an der Autobahnabfahrt A6 St. Ingbert-West. Starten Sie nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet auf traumh...
Tour in GPSwerk laden
Kontaktinformationen
Frau Sandra Becker
Zum Ensheimer Gelösch 2
66386 St. Ingbert-Sengscheid

E-Mail: rezeption@alfa-hotel.de
Homepage: http://www.alfa-hotel.de
Tel.: +49 6894 9850
Fax:+49 6894 985299