Roadbook

Uttlau - Bad Birnbach - Pfarrkirchen - Arnstorf - Aldersbach - Vilshofen - Fürstenstein - Grafenau - Freyung - Waldkirchen - Hauzenberg - Obernzell - KAsten - St. Aegidi - Münzkirchen - Schärding - Pocking - Rotthalmünster - Kößlarn - Uttlau

(ca 249 km)

Beschreibung

Pfarrkirchen: Das aparte Städtchen geht auf das 9. Jahrhundert zurück und besitzt eine noch teilweise erhaltene Stadtmauer. Das Pferdedenkmal von Hans Wimmer auf dem Marktplatz erinnert an die Zeit, in der hier die Rottaler Arbeitspferde gezüchtet wurden. In Pfarrkirchen befindet sich die älteste Trabrennbahn Bayerns.  

Vilshofen: Reizvolle Lage direkt am Ufer der Donau, spätgotische Pfarrkirche und Reste einer Stadtbesfestigung.  

Fürstenstein: Kleiner Ort mit großem Schloss. Die 1330 erbaute Anlage erhebt sich auf einer Anhöhe über der Straßenkreuzung am Fuß des Ortes.  

Tittling: Glanzstück des hübschen Marktortes ist das Museumsdorf Bayerischer Wald mit seinen über 100 Objekten.  

Grafenau: Die älteste Stadt im Bayerischen Wald bekam 1376 die Stadtrechte verliehen. Im Mittelalter immer wieder von Kriegen und Seuchen heimgesucht, blieb Grafenau wenigstens im 2. Weltkrieg unversehrt: Der Stadtpfarrer Rankl und seine Nichte empfingen die amerikanischen Truppen mit einer weißen Fahne.  

Freyung: Die heutige Kreishauptstadt wurde im 13. Jahrhundert von Menschen gegründet, die sich in der Nähe der Burg Wolfstein niederließen. Wolfstein beherbergt heute die landkreiseigene Kunstsammlung.  

Etappe St. Aegidi-Schärding: Flotte Kurverei durch den Sauwald, schräglagenverdächtig.  

Schärding: Schmuckes Städtchen am Inn mit toller Häuserzeile und Uferpromenade.  

Bad Füssing: Einst ein verschlafenes Bauerndorf, entwickelte sich Bad Füssing in den letzten 50 Jahren zu einem der bedeutendsten deutschen Thermalbäder.  

Bad Birnbach: Das Kurstädtchen ist vor allem wegen seiner Rottal Therme bekannt. Sein heutiger Kern geht auf den Wiederaufbau 1504 nach einem Großbrand zu¬rück. 1939 stieß man bei Erdölbohrungen erstmals auf Thermalwasser, 1973 erinnerte man sich daran und zapfte die Quelle wieder an.  

Touren in der Nähe

Nationalpark und Lipno-See

250 km

Bayerisch Eisenstein: Der Slogan des Urlaubsortes heißt: „Natur grenzenlos“. Damit ist seine Lage im grenzüberschreitenden Na...

Kleiner Grenzverkehr

250 km

Eine gemütliche Tour de Natur durch das Grenzgebiet zwischen BayerischemWald und Böhmerwald.Neuschönau: Ein Rundgang durc...

Gutshof Uttlau

0 Bewertungen

In unserem 400 Jahre alten, liebevoll restaurierten Vierseithof genießen Sie modernen Komfort in historischer Umgebung. In diesem besonderen Ambiente werden Sie sich garantiert rundum wohlfühlen. Stärken Sie sich in den rustikal-gemütlichen Stüberln...
Tour in GPSwerk laden
Kontaktinformationen