Touren in der Nähe Teutoburger Wald

Als die Römer frech geworden ... (200 km) Kl.

Road Book: Herford - Bad Salzuflen - Brüntorf - Lemgo - Detmold Nähere Infos

Eggegebirge (120 km) Kl.

Road Book: Dalheim - Fürstenberg - Bad Wünnenberg - Haaren Nähere Infos

Geheimtipp Lipperland (ca. 204 km) Kl.

Road Book: Vlotho – Rinteln – Asendorf – Extertal – Reine Nähere Infos

Krieg und Frieden (260 km) Kl.

Road Book: Bad Iburg - Bissendorf - Ostercappeln - Bad Essen Nähere Infos

Krieg und Frieden (ca. 230 km) Kl.

Road Book: Bad Iburg - Bissendorf - Ostercappeln - Bad Essen Nähere Infos

Paderborner Hochfläche (140 km) Kl.

Road Book: Salzkotten - Geseke - Steinhausen - Wewelsburg - Böddeken Nähere Infos

Tecklenburger Land (150 km) Kl.

Road Book: Bad Rothenfelde - Hilter - Wellendorf - Borgloh - Nähere Infos

Warburger Land (150 km) Kl.

Road Book: Schieder-Schwalenberg - Elbringxen - Falkenhagen - Nähere Infos

Zwischen Artland und Tecklenburger Land (ca. 265 km) Kl.

Road Book: Bippen – Fürstenau – Bersenbrück – Neuenkirchen Nähere Infos

Teutoburger Wald

Tourentipp: Tecklenburger Land

Die Überschrift zur dieser Tour könnte lauten: »Die Technik machts«. Aber welche Technik? Und was macht sie? Die zweite Frage lässt sich schnell beantworten: Die Technik macht diese Tagestour interessant. Sie ist das Salz in der Suppe. Mit rund 150 Kilometer Länge gehört die Runde eher zu den kürzeren. Dafür haben es diese 150 Kilometer in sich. [weiterlesen...]

 

Tourentipps vom Hotel-Restaurant “Zur Post”

Größtes, wöchentliches Motorradtreffen in Deutschland: Brocker Mühle - zwischen Herzebrock und Marienfeld. Nur ca. 25 km von unserem Haus entfernt. Fahrzeit ca. 20 Minuten. Im Sommer (Ende März bis Ende Oktober). Immer mittwochs ca. von 17:00 - 22:00 Uhr.
Anschrift: Groppeler StraĂźe 63, 33442 Herzebrock-Clarholz, Tel.: 05245-2413, www.brocker-muehle.de

Motorradmuseum in Greffen: Mit viel Engagement haben Christa und Heiner Beckmann über 180 Motorräder aus  der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zusammen getragen. Jedes Jahr am Wochenende vor Pfingsten veranstaltet das Motoradmuseum Greffen die Internationale Spökenkiekerfahrt. Nur ca. 35 km von unserem Haus entfernt. Fahrzeit ca. 30 Minuten. Öffnungszeiten: Sonntags 11.00 - 17.00 Uhr (von Ostern bis Oktober, und nach Vereinbarung). Anschrift: Beelener Straße 32, 33428 Harsewinkel, Tel.: 02588-1381


Reiseinfos: Teutoburger Wald

Das Mittelgebirge des Teutoburger Waldes liegt inmitten der Region Ostwestfalen. Seinen hohen Bekanntheitsgrad hat der lang gestreckte, bewaldete Bergrücken durch die berühmte Schlacht im Jahre 9 n.Chr., als die Cherusker unter Führung ihres Anführers Hermann die Römer vernichtend geschlagen haben. Bekannt ist der Teutoburger Wald auch durch eine Reihe von Heilbädern und Kurorten, die am Fuße des Mittelgebirges liegen. Die Namensgebung „Ostwestfalen“ ist übrigens kurios. Denn es gibt zwar ein Westfalen, aber kein Ostfalen. Es gibt die Region Ostwestfalen, aber kein klar abgegrenztes Gebiet von Nord-, West- oder Südwestfalen. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand aus den beiden Territorien Westfalen und Niederrhein das flächenmäßig größte und bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen in der Bundesrepublik Deutschland. [weiterlesen...]

 

Sehenswerte Orte

Paderborn
Die älteste Stadt am Teutoburger Wald kann auf eine mehr als 1 000-jährige Geschichte zurückblicken. In der heutigen Bischofs- und Universitätsstadt trafen im Jahr 799 der spätere Kaiser Karl der Große und Papst Leo III. zusammen. Aus dieser Zeit stammen die erhaltenen Teile der karolingischen Kaiserpfalz. Der Dom und zwei Kirchen jeweils aus dem 11. Jahrhundert prägen das Bild der Innenstadt.

Westfälisches Freilichtmuseum
Mehr als 500 Jahre ländliches Leben werden im Westfälische Freilichtmuseum am Rande des Teutoburger Waldes dargestellt. Auf dem Gelände stehen Gebäude mit originaler Ausstattung. Zu den mehr als 100 Höfen und Häusern gehören der Kotten eines armen Tagelöhners und das prächtige Wohnhaus eines wohlhabenden Schnapsbrenners.

Tecklenburg
Das Städtchen mit seiner Burgruine und seinem alten Schloss liegt ganz im Nordwesten des Teutoburger Waldes. Die hübsche Altstadt lädt zur Bummel ein.

Bad Iburg
Das traditionsreiche Kneipp-Heilbad gefällt vor allem durch sein Benediktinerkloster und sein romantisches Schloss.

Detmold
Die alte Garnisons- und Residenzstadt liegt am Nordrand des Teutoburger Waldes. Sie erhielt im 13. Jahrhundert die Stadtrechte. Heute prägen wunderschöne Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert das Bild der Altstadt. Ein Besuch wert ist das im Zentrum stehende Wasserschloss, das dem großen Vorbild Versailles nachgebaut wurde.

Bad Driburg
Der hübsche Kurort liegt ca. 25 Kilometer östlich von Paderborn und bietet von seiner Burgruine aus einen prächtigen Rundblick.


Kontakt

  |  

Impressum

  |